By Hans-Dieter Görtz, Franz Brümmer, Martin Siemann-Herzberg

ISBN-10: 3827430054

ISBN-13: 9783827430052

ISBN-10: 3827430062

ISBN-13: 9783827430069

In vielen Ingenieurstudiengängen brauchen die Studierenden eine Einführung in die Biologie, wofür im Studienplan meist nur ein kleines Zeitfenster zur Verfügung steht. Dieses Buch soll das konzentrierte Nacharbeiten und eine gezielte Vorbereitung auf Prüfungen ermöglichen und Neugierde wecken.

In diesem Kurzlehrbuch werden die wichtige Zusammenhänge und Funktionsprinzipien der modernen Biologie, die generelle Methodik und die wesentlichen Eigenschaften der Lebewesen und Lebensgemeinschaften vorgestellt. Wie ist der Weg vom Gen zum Organ und zum Verhalten? Weshalb ist nicht zu erwarten, dass ein Lebewesen dauerhaft perfekt ist? Ein Überblick über die Mechanismen der Evolution und die Vielfalt der Lebewesen und Lebensstrategien wird gegeben. Auf wichtige Inhalte wird in Merksätzen aufmerksam gemacht, vertiefende oder besonders aktuelle Aspekte werden in Vertiefungs-Kästen dargestellt. Es soll dabei noch keine Lehrbuch der Ingenieurbiologie sein, sondern die notwendige, kompakte Vorbereitung auch auf diese.

Über viele Jahre haben die Autoren Erfahrungen in Einführungsvorlesungen in die Biologie für Ingenieure, Informatiker und Naturwissenschaften gewonnen. Den Anschluss an weiterführende Veranstaltungen (z. B. der Bioverfahrenstechnik und der Umweltgestaltung) zu finden, ist für Studierende schon wegen der unterschiedlichen Fachsprache und Denkweise von Naturwissenschaftlern und Ingenieuren eine Herausforderung. Auch dazu dienen Ausführungen über und Hinweise z.B. auf die Systembiologie, Synergetik und die rasante Methodenentwicklungen.

Show description

Read or Download Biologie für Ingenieure PDF

Best german_15 books

New PDF release: Biologie für Ingenieure

In vielen Ingenieurstudiengängen brauchen die Studierenden eine Einführung in die Biologie, wofür im Studienplan meist nur ein kleines Zeitfenster zur Verfügung steht. Dieses Buch soll das konzentrierte Nacharbeiten und eine gezielte Vorbereitung auf Prüfungen ermöglichen und Neugierde wecken. In diesem Kurzlehrbuch werden die wichtige Zusammenhänge und Funktionsprinzipien der modernen Biologie, die generelle Methodik und die wesentlichen Eigenschaften der Lebewesen und Lebensgemeinschaften vorgestellt.

Download e-book for kindle: Zusammenarbeit fördern: Kooperation im Team – ein by Ulrich Wiek

Ulrich Wiek bietet eine kompakte Darstellung der wichtigsten Erfolgsfaktoren für Teamarbeit in der heutigen Arbeitswelt, die geprägt ist durch hohe Arbeitsdichte, Zeitdruck, Komplexität und gegenseitige Abhängigkeiten. Er gibt konkrete Hinweise, wie im Arbeitsumfeld Barrieren gegen Zusammenarbeit abgebaut und kooperative Verhaltensweisen gefördert werden können.

Read e-book online Veränderungsprozesse in der Distribution: Strategien für PDF

Distributionssysteme befinden sich im Wandel. Viele Unternehmen erschließen neue Absatzkanäle, restrukturieren bestehende Vertriebsnetze und bauen Mehrkanalsysteme auf. Das erfolgreiche administration von Veränderungsprozessen im Vertriebsbereich gewinnt im Rahmen einer marktorientierten Unternehmensführung zunehmend an Bedeutung.

IT-Revision, IT-Audit und IT-Compliance: Neue Ansätze für - download pdf or read online

Auf Grundlage des modernen, risikoorientierten Prüfungsansatzes zeigt dieses Buch, wie effektive Prüfungsaktivitäten in einem komplexen Prüfungsumfeld mit besonderer Berücksichtigung aktueller „Hot-Topics“ wie Datenschutz, Cybersecurity, Penetrationstests und Investigationen bei einer wachsenden Anzahl unternehmensinterner Ermittlungen durchgeführt werden können.

Extra resources for Biologie für Ingenieure

Sample text

Dieser Zelltyp wird Protocyte genannt (Abb. 2). Die DNA liegt - oft als Ringmolektil - im Cytoplasma, membrangebundene Zellorganelle gibt es nicht. Die Zellen erhalten ihre Stabilitat durch eine Zellwand, deren Grundgertist aus einem Polysaccharidnetz mit kurzen Peptidseitenketten besteht (Murein). Protocyte 33 Abb. 2 Protocyte. AuSerhalb der Zellwand besitzen bestimmte Prokaryoten eine auBere Membran (gramnegative Bakterien (b); rechte Seite), wodurch zwischen dieser und der Zellmembran ein periplasmatischer Raum existiert, in dem unter anderem auch Proteine gespeichert werden konnen.

Die Vermehrung kommt hinzu, obschon sie ungeschlechtlich weniger aufwendig zu erzielen ware. Bei den meisten haheren Tieren und bei vielen Pflanzen ist auch die Vermehrung an die sexuelle Fortpflanzung gebunden, obwohl Vermehrung einfacher und weniger energieaufwendig ungeschlechtlich erfolgen kann.

8 Mitochondrium. , wahrend der Citratzyklus und der Fettsaureabbau in der Matrix stattfinden. Der Raum zwischen den Membranen ist reaktionsarm. Proteine kdnnen die auBere Mitochondrienmembran mithilfe des TOM-Komplexes tiberwinden, die innere Membran tiber den TIM-Komplex (Tab. 1). Nur wenige Proteine werden yom mitochondrialen Genom selbst codiert. ir die Eucyte typisches Organell ist das Mitochondrium. Mitochondrien haben wie Chloroplasten zwei Membranen (Abb. 8). Es wird aus vielen guten Grunden angenommen, dass auch Mitochondrien durch ein Symbioseereignis mit freilebenden Bakterien entstanden sind.

Download PDF sample

Biologie für Ingenieure by Hans-Dieter Görtz, Franz Brümmer, Martin Siemann-Herzberg


by Thomas
4.1

Rated 4.33 of 5 – based on 36 votes