By Hans Kneifel

ISBN-10: 3890641741

ISBN-13: 9783890641744

Show description

Read or Download Atlan 07. Illochim-Trilogie 01. Das Relikt der Macht PDF

Best german_2 books

Extra info for Atlan 07. Illochim-Trilogie 01. Das Relikt der Macht

Example text

Sämtliche Wände, aus Beton gegossen oder aus unterschiedlich großen Steinen und Elementen zusammengesetzt, trugen die Spuren hohen Alters. Löcher, Risse, große abplatzende Platten, herausragende Stahlteile, schenkeldicke Gewinde, fette Rostschichten, phosphoreszierende Pilze und wucherndes Moos, das sich wie ein surrealistischer Wandteppich über den Unregelmäßigkeiten der verschiedenen Flächen ausbreitete, erzeugten eine seltsam trostlose Stimmung. Tristan assoziierte sie nicht mit Gefahr, denn in diesem Teil der Unterwelt kannte er jeden Winkel.

Sein Vorhaben konnte unter Umständen Jahre dauern. Deswegen war er für die unbedingte Erhaltung Kunshuns. Er träumte von Aufsehen erregenden Funden und einzigartigen Entdeckungen. Die Zukunft kannte er nicht, aber die Vergangenheit versteckte vor ihm viele Wunder. Davon war er überzeugt, und er hätte seine Träume und deren Realisation leidenschaftlich gern mit Olgej geteilt. Die Kammer mit den kahlen Wänden und der großen Glassitscheibe, in der sich Tristan Li und die karge Einrichtung spiegelten, befand sich am Rand eines feuchtkalten Universums aus Schwärze und Verlassenheit.

Schutt, Trümmer und Staub wurden von einem sturmartigen Wirbel erfasst und verschwanden in einem mächtigen transportablen Transmitter mit gelbschwarzem Rahmen. Drei Stunden später war Haus Nummer drei verschwunden. Im Boden gähnte ein rechteckiges Loch, etwa fünfzig Meter tief, mit absolut messerscharfen Wänden, ohne Grundwassereintragungen, mit ebenem Boden. Die glatten Flächen waren von Frischwasserrohren, Abwasserrohren, blanken Energiekabeln, verschiedenen Kanälen und den Querschnitten einiger StahlbetonKorridore unterbrochen.

Download PDF sample

Atlan 07. Illochim-Trilogie 01. Das Relikt der Macht by Hans Kneifel


by Joseph
4.3

Rated 5.00 of 5 – based on 48 votes