By Bodo Rödel

Aikido ist eine hoch entwickelte Kampfkunst, die auf einheitlichen Prinzipien basiert. Anhand von zahlreichen Bewegungsbeispielen wird die grundlegende Konzeption erklärt. Nicht nur der theoretische Hintergrund, sondern auch der Lernprozess im Aikido werden verdeutlicht. Damit ist das Buch sowohl für Anfänger als auch
für Fortgeschrittene und Aikido-Lehrer interessant.

Vermittelt werden außerdem die Grundlagen der Fuß- und Handbewegungen im Aikido. Zu allen Basistechniken werden wichtige information erläutert – zusätzlich finden sich Anwendungen der Basistechniken. Genau betrachtet werden die Rolle des Verteidigers und die des Angreifers im Aikido. Das Buch orientiert sich inhaltlich am Mainstream des weltweiten Dachverbandes (Aikikai). Abgerundet wird das Buch durch zusätzliche Informationen über Aikido und das Aikidotraining.

Show description

Read or Download Aikido Grundlagen. Techniken, Prinzipien, Konzeption PDF

Similar german_15 books

Download e-book for iPad: Biologie für Ingenieure by Hans-Dieter Görtz, Franz Brümmer, Martin Siemann-Herzberg

In vielen Ingenieurstudiengängen brauchen die Studierenden eine Einführung in die Biologie, wofür im Studienplan meist nur ein kleines Zeitfenster zur Verfügung steht. Dieses Buch soll das konzentrierte Nacharbeiten und eine gezielte Vorbereitung auf Prüfungen ermöglichen und Neugierde wecken. In diesem Kurzlehrbuch werden die wichtige Zusammenhänge und Funktionsprinzipien der modernen Biologie, die generelle Methodik und die wesentlichen Eigenschaften der Lebewesen und Lebensgemeinschaften vorgestellt.

New PDF release: Zusammenarbeit fördern: Kooperation im Team – ein

Ulrich Wiek bietet eine kompakte Darstellung der wichtigsten Erfolgsfaktoren für Teamarbeit in der heutigen Arbeitswelt, die geprägt ist durch hohe Arbeitsdichte, Zeitdruck, Komplexität und gegenseitige Abhängigkeiten. Er gibt konkrete Hinweise, wie im Arbeitsumfeld Barrieren gegen Zusammenarbeit abgebaut und kooperative Verhaltensweisen gefördert werden können.

Achim Sauer's Veränderungsprozesse in der Distribution: Strategien für PDF

Distributionssysteme befinden sich im Wandel. Viele Unternehmen erschließen neue Absatzkanäle, restrukturieren bestehende Vertriebsnetze und bauen Mehrkanalsysteme auf. Das erfolgreiche administration von Veränderungsprozessen im Vertriebsbereich gewinnt im Rahmen einer marktorientierten Unternehmensführung zunehmend an Bedeutung.

IT-Revision, IT-Audit und IT-Compliance: Neue Ansätze für - download pdf or read online

Auf Grundlage des modernen, risikoorientierten Prüfungsansatzes zeigt dieses Buch, wie effektive Prüfungsaktivitäten in einem komplexen Prüfungsumfeld mit besonderer Berücksichtigung aktueller „Hot-Topics“ wie Datenschutz, Cybersecurity, Penetrationstests und Investigationen bei einer wachsenden Anzahl unternehmensinterner Ermittlungen durchgeführt werden können.

Additional info for Aikido Grundlagen. Techniken, Prinzipien, Konzeption

Example text

20). 4. Selektieren Sie im Package Explorer nun das Projektverzeichnis und wählen Sie File -> New -> Class. Im folgenden Dialog können Sie mehrere Dinge spezifizieren, aber die meisten Angaben bleiben in der Vorbelegung oder werden erst einmal nicht explizit angegeben. Sie sollten für den Anfang nur drei Angaben vornehmen, wobei von diesen im Grunde hauptsächlich der Name wichtig ist, den wir identisch zu dem Namen in unserem NetBeans wählen wollen: 1. Den Namen der Klasse geben Sie wieder mit JavaFXApplication1 an.

Sie finden dazu in Eclipse die übliche Schaltfläche in der Symbolleiste oder Sie verwenden Strg + S. 8. Nächster Schritt ist wieder die Kompilierung. Im Menü Project finden Sie den Eintrag Build Project und diesen wählen Sie aus. Noch bequemer ist es, wenn die automatische Erstellung über Build Automatically aktiviert ist. In dem Fall wird Eclipse immer dann, wenn es notwendig ist, automatisch das gesamte Projekt neu kompilieren. Insbesondere wird das durchgeführt, wenn Sie die Applikation aus Eclipse heraus ausführen.

Class) festlegt. class. Das ist eine Datei, die aus einer inneren Klasse erzeugt wurde. 3 Der Aufruf des Java-Programms Nun ist es eigentlich Zeit, das in Bytecode übersetzte Programm auszuführen. Im klassischen Fall wird dazu einfach der Java-Interpreter aufgerufen und die auszuführende Klasse als Parameter übergeben. Dazu geben Sie auf Befehlszeilenebene den Aufruf des Interpreters mit der Bytecodedatei (ohne Dateierweiterung) als Parameter ein. 0_21\bin\java" JavaFXApplication1 In unserem Fall bekommen wir allerdings ein Problem, denn wir starten ja kein klassisches Java-Programm, sondern ein JavaFX-Programm.

Download PDF sample

Aikido Grundlagen. Techniken, Prinzipien, Konzeption by Bodo Rödel


by David
4.0

Rated 4.42 of 5 – based on 50 votes